Suche
  • Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
  • 24/7/365
Suche Menü

Ausflug zur Burg Hohenzollern und zum Hofgut Domäne

Vom Feuerwehrgerätehaus im Geisingen  ging die Fahrt mit einem komfortablen Reisebus auf die Schwäbische Alb. Nach einem ausgiebigen Frühstück in der Krone in Dornhan.

Wohl gestärkt reisten wir weiter nach Stein ins Hotel Lamm wo wir unsere Hotelzimmer bezogen.

 

 

Nach einer kurzen Pause  ging es mit dem Bus zum Stammsitz des preußischen Königshauses und der Fürsten von Hohenzollern am Rand der Schwäbischen Alb, zur Burg Hohenzollern.

Die einzigartige Lage hat bereits Kaiser Wilhelm II. zu dem Ausspruch animiert, dass der „Ausblick von der Burg Hohezollern wahrlich eine Reise wert ist“. Und was wäre ein Besuch der Burg Hohenzollern ohne die Besichtigung der prachtvoll ausgestatteten Innenräume? Beim Königlichen Flanieren durch die Prunkräume konnte so mancher anschaulich und vergnüglich erzählte Anekdoten und Geschichten aus dem Leben der Majestäten und Hoheiten gelauscht werden. Höhepunkt  war die Schatzkammer, die Tabaksdosen Friedrichs des Großen, sein Uniformrock mit dem legendären Einschussloch, das prächtige Hofkleid der Königin Luise von Preußen sowie die preußische Königskrone. Der Besuch der Kasematten bot eine spannende Reise in die Ursprünge der Burg.

Natürlich wurde der Burgeigene Biergarten ausgiebig genutzt.

Nach dem Abstieg über die 268 Stufen und einer kurzen Erfrischungspause im Hotel ging es zum Abendprogramm auf das Hofgut Domäne zum ausgiebigen Ritteressen.

 

Hier nochmals ein großes Dankeschön an die Geisinger Vereine die uns zum Jubiläum einen Gutschein geschenkt haben.

Nach vergnügten Stunden und einem schmackhaften Mahl ging es zurück ins Hotel Lamm zur Nachtruhe.

Auf der Rückfahrt besuchten wir die Welt der Kristalle in Dietingen.

Nach der Abschlusseinkehr im Gasthaus Kreuz in Tuningen kehrten wir wohlbehalten zurück in unser schönes Städte.

error: Schrieb doch einfach ne Mail