Suche
  • Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
  • 24/7/365
Suche Menü

Tierrettung : Hund in Eis eingebrochen

Datum: 16. Februar. 2021 
Alarmzeit: 16:24 Uhr 
Alarmierungsart: FME 
Art: Technische Hilfe Klein 
Einsatzort: Freizeitgebiet Danuterra 
Fahrzeuge: ELW 1/11, HLF 20/16 


Einsatzbericht:

Zu einer Tierrettung wurden wir zum Freizeitgebiet Donauterra alarmiert. Auf dem dortigen Donaualtarm war ein Hund im Eis eingebrochen.

Bei unserem Eintreffen an der Einsatzstelle fanden wir einen Hund der im Eis des Donaualtarmes eingebrochen war und sich mit den Vorderpfoten noch auf dem Eis halten konnte.

Über unsere 4 teilige Steckleiter robbte ein Kamerad gesichert durch eine Feuerwehrleine zu dem eingebrochenen Tier und konnte dieses so aus dem Eis retten.

Nach der geglückten Rettung konnte das unverletzte Tier der überglücklichen Besitzerin übergeben werden.

Fast wie aus dem Lehrbuch: Wie rettet man Menschen oder Tiere die ins Eis eingebrochen sind. Die Feuerwerh Geisingen war am Donaualtarm im Einsatz um einen Hund zu retten. Bild : Paul Haug

error: Schrieb doch einfach ne Mail