Suche
  • Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
  • 24/7/365
Suche Menü

Mund- und Nasenschutz

Im Feuerwehr-Alltag gibt es Situationen, in denen kann man den Mindestabstand zwischen Personen nicht einhalten. Im Einsatzfahrzeug, wo man dicht beieinander sitzt und auch sonst bei Tätigkeiten, bei denen man sowohl Hand in Hand als Team oder nah am Patienten arbeitet. Damit wir in solchen Fällen sowohl uns selbst, als auch unsere Mitmenschen vor einer möglichen Corona-Virus-Ausbreitung schützen können, verfügen
unsere Einsatzkräfte über persönliche Schutzmasken. Diese wurden von den fleißigen Näherinnen Lydia Waldvogel und Marianne Bächle aus Hemden der alten Ausgehuniformen in Eigenleistung angefertigt und unserer Feuerwehr zur Verfügung gestellt. Dafür ein riesiges Dankeschön.

Im Einsatz haben sich die Masken bereits bestens bewährt. Denn oberstes Ziel ist weiterhin die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehr. Sollte ein Kamerad den Rest der Mannschaft anstecken, könnte dies unter Umständen die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Geisingen beeinträchtigen. Nun konnten wir den Dank auch persönlich aussprechen und mit einem kleinen Geschenk würdigen.

error: Schrieb doch einfach ne Mail