Suche
  • Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
  • 24/7/365
Suche Menü
Allgemein

Gasaustritt

Datum: 17. November. 2022 um 14:15
Alarmierungsart: FME
Einsatzart: Brand
Einsatzort: Blumenstr. Immendingen
Fahrzeuge: LF 16/12
Weitere Kräfte: Feuerwehr Immendingen, Gasversorger, Polizei


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Immendingen und Geisingen sind am Donnerstag wegen eines Gasalarms in die Blumenstraße gerufen worden. Ein Bautrupp, der eigentlich Glasfaserkabel in die Straße legen sollte, hatte einen Hausanschluss beschädigt. Weil das Gas durch den Druck über das Erdreich in den Keller gepresst wurde, hatten die Feuerwehrleute mehr Arbeit als zunächst gedacht.

Mit gut 40 Einsatzkräften waren die Feuerwehren aus Immendingen und Geisingen seit 14.14 Uhr in der Blumenstraße vor Ort. Die Bauarbeiter hatten die Gasleitung so beschädigt, dass sie von einem Mitarbeiter des zuständigen Versorgers vorerst nur notdürftig abgeklemmt werden konnte.

Seit dem Unfall war aber Gas über den Boden in den Keller des Einfamilienhauses geströmt. Die Feuerwehr Geisingen musste mit den Atemschutzgeräteträgern unterstützen und den Keller „druckbelüften. Vorher haben wir das Haus evakuiert“, sagt Immendingens Kommandant Winfried Heitzmann. Zum Zeitpunkt des Unfalls habe sich aber nur eine Person in dem Haus aufgehalten.

Neben den Feuerwehrleuten waren auch die Polizei und der Versorger im Einsatz. An der Unfallstelle musste die Leitung auch gut eineinhalb Stunden später noch repariert werden.

Quelle: Schwäbische Zeitung