Suche
  • Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
  • 24/7/365
Suche Menü

News aus dem Feuerwehralltag – Herbstübung Geisingen

Ein Brand im Erdgeschoss der Kindertagesstätte «Am Stadtgraben» mit vermissten Personen stellte das Einsatzszenario der diesjährigen Geisinger Herbstübung dar.

Nach der Begrüßung zahlreicher Gäste, darunter viele Kinder mit ihren Familien, Bürgermeister Martin Numberger, einigen Gemeinderäten und ersten einleitenden Worten zur dargestellten Lage, wurde das komplette Vorgehen der Einsatzkräfte durch Matthias Schellhammer verständlich erläutert.

Der Einsatzleiter Mathias Rapp und Zugführer Matthias Cech wiesen den Fahrzeugbesatzungen ihre Aufgaben zu – so wurde zeitnah ein Innenangriff unter Atemschutz vorgenommen, um eine Menschenrettung und Brandbekämpfung durchzuführen.

Einige Kinder und Erzieherinnen, die sich nicht im Vorfeld durch die beiden baulichen Rettungswege des Kindergartens in Sicherheit bringen konnten, wurden sowohl durch Atemschutztrupps als auch eine Drehleiterrettung in Sicherheit gebracht.

Das DRK Geisingen baute eine Verletztensammelstelle auf und «versorgte» die kleinen Patienten – sehr zu deren Freude!

Auch die Jugendfeuerwehr war vor Ort und nahm einen Löschangriff vor!

Zum Abschluss wurde noch die Wasserabgabe über das Wenderohr der Drehleiter demonstriert und sämtliche Fragen der kleinen und großen Gäste beantwortet.

Eine rundum gelungene Übung ging damit zu Ende – herzlichen Dank an alle Beteiligten Kräfte von DRK und Feuerwehr sowie an alle Gäste, die ihr Interesse an unserer Arbeit bekundeten!