Suche
  • Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
  • 24/7/365
Suche Menü
Allgemein

B-04 Gebäudebrand / Lagerhalle

Datum: 14. August. 2022 um 03:00
Alarmierungsart: FME
Einsatzart: Brand
Einsatzort: Ippinger Säge
Fahrzeuge: DLAK 23/12, ELW 1/11, HLF 20/16, SW 2000
Weitere Kräfte: Feuerwehr Geisingen Abteilung Kirchen-Hausen, Feuerwehr Immendingen, Polizei, Rettungsdienst, THW Tuttlingen, Wassermeister


Einsatzbericht:

In der Sonntagnacht wurde die im Alarmplan enthaltene Geisinger Drehleiter nach Immendingen, in den Bereich der «Ippinger Säge», zum Vollbrand einer Lagerhalle für Heu, Stroh und landwirtschaftliche Geräte zur Unterstützung der Feuerwehrabteilungen Immendingen und Ippingen alarmiert.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde auch der restliche Kurz-Löschzug aus Geisingen (ELW und HLF 20), die Abteilung Kirchen-Hausen und der Schlauchwagen 2000 hinzugezogen, ebenso die Feuerwehren aus Hattingen, Mauenheim, Trossingen (Führungsgruppe), Spaichingen (Abrollbehälter Atemschutz), Tuttlingen (Wasserversorgungskomponente) und Möhringen (Atemschutzkomponente) .

Die Feuerwehr Geisingen baute, aufgrund der vor Ort mangelnden Löschwasserversorgung, eine Wasserförderung über eine lange Wegstrecke mit mehreren Verstärkerpumpen auf. Der Einsatzleitwagen unterstützte die Führungsgruppe.

Außerdem war neben Rettungsdienst, Technischem Hilfswerk, einem privaten Baggerunternehmen, dem Wassermeister des ZVWV Unteres Aitrachtal, 2 Kräften des Wassserwerks Immendingen und der Polizei zur Luftaufklärung auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Eine in unmittelbarer Nähe der brennenden Lagerhalle befindliche Stromtrasse musste vorsichtshalber abgeschaltet werden. So kam es in Ippingen vorübergehend zu einem Stromausfall.

Die Bevölkerung wurde aufgrund der Rauchentwicklung via Rundfunk und Warn-Apps zum Schließen von Fenstern und Türen aufgefordert.